FUEGO & PACAYA

Februar 20th, 2021
Ein faszinierendes Spektakel in Guatemala
Bereits von der Stadt Antigua aus ist der Vulkan „Fuego“ mit einer Höhe von 3.763m
zu sehen. Am Weihnachtsabend gelang es uns die nahestehenden Planeten Saturn und Jupiter gemeinsam mit der Feuersbrunst auf einem Foto festzuhalten. Zu Silveseter bestiegen wir den knapp 4.000m hohen Acatenango um dem Spektakel noch näher zu sein. Von diesem Punkt aus war auch schon, vor der aufgehenden Sonne der zweite aktive Vulkan „Pacaya“ (2.553m) zu erkennen. Dieser hatte in den letzten Monaten mit seiner hohen Aktivität immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Zwei Monate zuvor entstand an der Südseite ein neuer Seitenkrater aus dem unentwegt ein Lavastrom austritt der bei unserem Besuch bereits eine Länge von 1300m erreicht hat.

59 Bilder

GUATEMALA

Februar 3rd, 2021
Das vielfältigste Land Zentralamerikas
Die berühmteste Sehenswürdigkeit Guatemalas sind die Pyramiden von Tikal – und auch heute noch ist die Maya Kultur im ganzen Lande lebendig. Die spanischen Kolonialherren hinterließen vor allem rund um die Stadt Antigua mit schönen Plätzen und stimmungsvollen Ruinen ihre Spuren. Faszinierend der von Vulkanen umsäumte Lago de Atitlan oder die türkis färbigen Wasserbecken von Semuc Champey. Und wenn man möchte kann man seine Zehen sowohl in den Pazifik als auch in die Karibische See eintauchen. Doch etwas fehlt dieser Bilderserie – die aktiven „Vulkane“. Doch diesem Naturschauspiel werden wir eine eigene Bilderserie widmen.
183 Bilder

ANTIGUA in Schwarz – Weiß

Februar 2nd, 2021
Gauatemalas ehemalige Kolonialhauptstadt
Antigua ist eine von Vulkanen umgebene Kleinstadt im Südenwesten Guatemalas, die für ihre Gebäude aus der spanischen Kolonialzeit bekannt ist. Viele dieser Häuser wurden nach einem Erdbeben im Jahr 1773 wieder aufgebaut, mit dem Antiguas 200-jährige Rolle als Guatemalas Kolonialhauptstadt beendet wurde. Der Reiz, diese Motive in Schwarz – Weiß wiederzugeben versetzt den Betrachter ein wenig in die Vergangeheit zurück. Auch die dort ruhenden Vorfahren unseres Fahrzeuges – wenn auch nicht soo alt – inspirieren einen förmlich dazu.
17 Bilder

VOM PARADIES SÜDWÄRTS

Dezember 8th, 2020
Von der Karibik bis zur Grenze Guatemalas
Nach über acht Monaten „coronabedingt“ in unserem selbsternannten Exil „YaxHa“ bei Chetumal sind wir wieder auf Achse. Am Weg besuchen wir noch die Mayastätte „Balamku“ bevor es durch die grenznahe Stadt Tenosique geht. Diese leidet noch immer unter den Überschwemmungen die durch die letzten beiden Hurricans verursacht wurden.
59 Bilder

BANCO CHINCHORRO

November 8th, 2020
Wo es Krokodile gibt, gibt es keine Haie!
Diese Weisheit trifft am größten Atoll der nördlichen Hemisphäre nicht zu.
Man kann gleichzeitig das „Amerikanische Krokodil“ sowie verschiedene Riff- und Amenhaie begegnen. Unsere Freundin Silvia und wir sind hier auf einer Fläche von 40 x 16km die einzigen Touristen bzw. Taucher. Mit dem Boot geht es von der mexikanischen Karibikküste in knapp eineinhalb Stunden in das 36 Seemeilen entfernte Atoll. Übernachtet wird in einer Fischerhütte auf Matratzen und Hängematten. Es gibt „Cheviche“ zum Essen mit zuvor gejagtem Rotfeuerfisch und Langusten. Der Rotfeuerfisch ist in der ganzen Karibik invasiv und daher zur Jagd freigegeben.
71 Bilder

XCALAC

September 1st, 2020
Parque National Arrecifes de Xcalac
Ein kleines Fischerdorf mit 375 Einwohnern. Das südöstlichste Dorf Mexikos im Bundesstaat QuintanaRoo ist der Ausgangspunkt für die Tauchgänge am zweitgrößten Barriereriff der Welt. Es ist einer der letzten unberührten Abschnitte der mexikanischen Karibik am südlichen Ende der Costa Maya. Zu den Highlights gehören hier sicherlich die Schulen mit über sechzig Tarpunen mit einer Länge von bis zu 2m. Mit etwas Glück trifft man auch einen „Manati“ aus der Familie der Rundschwanzseekühe.
66 Bilder

Y OTRA VEZ „VIVA MEXICO!“

April 16th, 2020
Azteken, Mayas und die bunte Welt der Karibik
Die Besuche der prähistorischen Stätte Teotihuacan, Oaxaca, Palenque und Chichen Itza vermitteln uns tiefe Einblicke in die Lebensweise und Kultur der damaligen Atzteken und Mayas. Unsere Reise führt uns vorbei am noch immer aktiven Vulkan Popocatepetl, in die Städte Puebla, San Christobal und Merida bis wir dann endlich in den mexikanischen Teil der Karibik „im wahrsten Sinn des Wortes“ eintauchen. Die Pandemie rund um Covid-19 lässt auch bei unserem Landy bis zur Öffnung der südlichen Grenzen die Räder stillstehen und so stranden wir kurz vor Belize auf dem Campingplatz „Yax Ha“, den wir als unser selbsternanntes Exil auserkoren haben.
172 Bilder

VIVA MEXICO!

Januar 4th, 2020
Über die Baja California bis in das koloniale Zentrum
Der Kulturschock der uns nach der Grenze in Mexiko ereilte hat sich nach ca. 400km südlich in den Weiten der Kakteenwüste und den traumhaften Stränden verflüchigt. Einsame Landschaften, Tauchgänge mit Seelöwen und ein buntes Treiben in „La Paz“ beim Fest „Diaz de los Muertos“. Am Festland Mexikos erkunden wir die kolonialen Städte Tequila, Guadalajara, Guanajuato, San Miguel de Allende und Patzcuaro. Eine Besteigung des Vulkan „Paricutin“ auf 2800m Höhe und ein Besuch bei Millionen von Monarchfaltern waren ebenso ein sensationelles Erlebnis.
187 Bilder

Von COLORADO zurück nach KALIFORNIEN

Oktober 13th, 2019
Colorado, Utah, Nevada und Kalifornien
Der, für uns beiden Landschaftsfans wohl schönste Teil der „Vereinigten Staaten“.
Gebiete wie das Colorado National Monument, die Rocky Mountains, der Arches Nationalpark, Canyonland NP, der Bryce Canyon NP, Zion NP, der Mono Lake, Yosemite NP, Squoia NP und zu guter Letzt der Joshua Tree NP waren der reinste Genuss für alle Sinne. Ganz im Süden vor der Grenze Mexicos wurden wir in der Coloradowüste noch von beeindruckenden, eisernen Skulpturen des mexikanischen Künstlers Ricardo Breceda „bedroht“.
197 Bilder

USA-Der Yellowstone Nationalpark

August 22nd, 2019
Fauchende Geysire, wilde Tiere und tosende Wasserfälle
Nur wenige Orte vereinen so viele wilde Attribute. Der Nationalpark erstreckt sich über Gebiete von Wyoming, Montana und Idaho und ist der erste und somit älteste Nationalpark Amerikas (gegründet 1872)
Wir haben 10 Tage hier verbracht und mehr als 1000km zurückgelegt. Weitläufige Bisonherden, Bären, Hotsprings und der größte Geysir, der „Old Faithful“ beeindruckten uns aber natürlich auch tausende andere Touristen.
97 Bilder