Archive for the ‘4 ganz weit weg’ Category

MONGOLEI – DER OSTEN

Mittwoch, Oktober 26th, 2016
Geprägt durch die endlosen Steppen und die Geschichte rund um Dschingis Khan
Hier schwankt die Jahrestemperatur von -40° bis +40°! Die Beobachtungen der rießigen Gazellenherden werden uns ein unvergessenes Erlebnis bleiben. Sie können in der Steppe nur überlegen weil die starken Winterwinde den Schnee verweht und sie dadurch genug Futter finden.

72 Bilder

MONGOLEI – DAS ZENTRUM

Mittwoch, Oktober 26th, 2016
Geprägt durch die Kultur!
Die 1,8Mil Hauptstadt Ulaanbaatar ist aber auch politisches und wirtschaftliches Zentrum. Die vielen Mussen und buddhistischen Klosteranlagen in der Stadt, das älteste Kloster Erdene Zuu im alten Karakorum, das zweitwichtigste Kloster Amarbajasgalant und die vielen kleineren Klöster in der Region lassen die Herzen von Kulturfreunden höher schlagen!

158 Bilder

MONGOLEI – DER NORDEN

Mittwoch, Oktober 26th, 2016
Geprägt durch die vielen großen Seen
Der Uws-See mit seinen 84km Durchmesser ist salzhaltig und der größte See der Mongolei. Der zweitgrößte Chuwsgulsee ist mit seinen 136km Länge, 30km Breite und 260m Tiefe das größte Trinkwasserreservat des Landes. Das Nadamfest haben wir in der Provinzhauptstadt Ulaangom besucht wo es noch ursprünglicher ist und hautnah erlebt werden kann.

148 Bilder

NOVOSIBIRSK

Mittwoch, Oktober 26th, 2016
Diese Stadt läßt einen schnell alle Vorstellungen von Sibirien vergessen
Eine 1,5Mil Metropole und somit die drittgrößte Stadt Russlands. Am wunderschönen Fluß Ob gelegen und auf Grund der Transsibirischen Eisenbahn gegründet hat sie uns schnell in ihren Bann gezogen. Nicht zuletzt wegen der vielen und schönen Sehenswürdigkeiten und dem guten Essen. Und den „aufgebrezelten“ Mädls, wie Bernhard zu sagen pflegt.

52 Bilder

MEXICO – YUCATAN

Samstag, März 12th, 2016
Relaxing pur
Pool, Strand, Essen. Dazwischen nur ein bißchen Tauchen „Wrack Mama Vina“, ein bißchen Schnorcheln „Segelfische beim Sardinrun“, ein bißchen Kultur „Mayastätte Tulum“. Sonst nix 🙂
…ahh, und natürlich Cenotentauchen. Siehe next one.

84 Bilder

MEXICO – UNDER THE JUNGLE

Samstag, März 12th, 2016
In den Cenoten der Halbinsel Yucatan
Das Wort „Cenote“ ist vom Mayawort „D’zonot“ abgeleitet und bedeutet „heilige Quelle“. Eine Cenote ist eine schachtartige Einsturzdoline der Kalksteindecke wodurch die unterirdisch fließenden Wasserströme zugänglich werden. Diese „Brunnen“ waren ausschlaggebend für menschliche Ansiedlungen. Die Maya nannten sie „Xibalba“, die Zugänge zur Unterwelt und nutzten sie als religiöse Opferstätten. Für uns waren die Tauchgänge in diesen kristallklaren Grotten- und Höhlensystemen mit Tiefen bis zu 30m ein einzigartiges Erlebnis.

58 Bilder

BALI-DAS LAND

Samstag, Juni 14th, 2014
Bekannteste Insel Indonesiens
Balinesische Sakralarchitektur, Tempelanlagen im Meer und auf Seen, Satay Spiese, Chilli, freundliche Menschen, Märkte, der traditionelle Tanz „Barong“ und idyllische Wanderungen durch Reisfelder. Die Tage die wir auf dieser beeindruckenden Insel verbringen durften waren wie immer zu wenig.

121 Bilder

BALI-DAS MEER

Samstag, Juni 14th, 2014
Schluckspechte und Büffelkopfpapageien
Diese Namen beziehen sich nicht auf Taucherkollegen die wir unterwegs kennengelernt haben, sondern auf einige der seltsamen Wesen die sich unter der Wasseroberfläche in diesem Gebiet herumtreiben. Abgesehen von Mantas trafen wir kaum auf Großfische, jedoch ist dieses Gebiete im Macrobereich ein absolutes Highlight.
Wir haben unsere Tauchgänge vom wunderschönen und mit viel Liebe gestalteten „Alam Batu Bungalow Resort“ sowie auf einer Safari mit der „MSS Sayang“ und von „Joe´s Tauchburg“ aus durchgeführt.

141 Bilder

BALI-DER BERG

Samstag, Juni 14th, 2014
Besteigung des Gunung Agung
Mit 3.142m ist der von den Balinesen zum Sitz der Götter erkorene Vulkan der höchste Inselgipfel. Unser Ausgangspunkt war die Tempelanlage Besakih. Bei gefühlten 100% Luftfeuchtigkeit und fünf Stunden steilem Aufstieg durch Regenwald, erreichten wir nach knapp sieben Stunden den Gipfel vor Sonnenaufgang. Dafür wurden wir mit einem grandiosen Rundblick belohnt. Nach mehr als 12 Stunden auf den Beinen – insgesamt doch 2.250 Höhenmeter hinauf und wieder hinunter – haben wir uns eine große Flasche „Bintang Beer“ im Pool und danach eine ausgiebige Massage verdient.

32 Bilder

MALDIVES 2013

Sonntag, Mai 5th, 2013
…gebaut auf Korallen
Die Gesamtfläche so groß wie Deutschland, die Landfläche jedoch nur so groß wie 40% von Hamburg!
1196 Inseln, davon 203 einheimische und ca. 100 Touristeninseln.
Die für uns beste Art den Urlaub zu genießen ist eine Woche Insel – diesmal auf Ranveli im Südariatoll – mit nur 52 Zimmer, einem intakten Hausriff und einer Umgebung wie im Bilderbuch – danach eine Woche Tauchkreuzfahrt mir der „Ari Queen“ – Tauchen pur, ohne viel Aufwand und Highlights wie Waalhai-Schnorcheln und nächtliche Besuche von Mantas.

186 Bilder